Dem wein auf der spur

Barolo und Barbaresco

In Italien gibt es nur für die Weine aus den Langhe eine Kartierung der bedeutendsten Lagen, eine nicht immer einfache Einteilung in Zonen, entstanden aus der Überzeugung der alten Bauern, dass die Weinberge, die sich als erste vom Schnee befreiten, die besten Weine hervorbrächten. Eine oftmals richtige Annahme, die aber angesichts der Klimaerwärmung eventuell zu revidieren ist, da in den besonders warmen Jahrgängen auch die nicht Richtung Süden ausgerichteten Weinberge grosse Überraschungen bereithielten.
- DI Davide Panzieri